All posts by dagmar wennmacher

Partnerschaft vor 20 Jahren besiegelt

om 22. – 28. September 2000 kam eine Delegation aus Castlebar zu Besuch in den Aischgrund. Den Höhepunkt bildete die feierliche Besiegelung der Städtepartnerschaft zwischen Höchstadt und Castlebar am 24. September 2000.
Urkunde
Aus diesem Anlass reiste Thomas Bellew von der irischen Botschaft in Berlin mit seinem Mitarbeiter Ilias Ben Mna am 16.09.2020  nach Höchstadt und pflanzten eine Eiche, nachdem es zuvor eine Livekonferenz mit Castlebar gegeben hatte, zu der auch Theresa Walsh Zaby sich zugeschaltet hatte.
Cathaoirleach of Castlebar Municipal District, Councillor Blackie Gavin und Gäste in Castlebar
MayoCoCo-Castlebar-Twinning-20200916-DSC01310
tree planting teamwork
Thomas Bellew mit Bürgermeister Gerald Brehm und tatkräftiger Hilfe von Mitgliedern des Freundeskreis Höchstadt-Castlebar.
Leider konnte die deutsche Botschafterin Deike Potzel wegen Coronabeschränkungen von Dublin nicht nach Castlebar reisen um auch dort eine Eiche zu pflanzen, eine Baumart, die für beide Länder von großer symbolischer Bedeutung ist. Sie war aber zur Konferenz von Dublin aus mit dabei und äußerte großes Lob für diese so aktiv gelebte Partnerschaft zwischen Höchstadt und Castlebar.

Anbei noch einige Impressionen von vor 20 Jahren:
2000_09_23 FT 2000_09_25 2000_09_25b 2000_09_26a FT

Irland Malwettbewerb für Kinder und Freundeskreis Quiz zum 20. Städtepartnerschafts-jubiläum

Vielen Dank allen Teilnehmern, die sich am Städtepartnerschaftsquiz sowie am Malwettbewerb des Freundeskreis Höchstadt-Castlebar e.V. anlässlich des 20. Städtepartnerschaftsjubiläums beteiligt haben!
Am 20. August 2020 um 20:20 Uhr ging unsere Aktion zu Ende. In der anschließenden Woche haben wir die Preise verteilt.
Unten finden Sie die Lösungen zu den Quizfragen.
IMG_3864 (2)
IMG_3865 (2) Jakob_Bild_Cbar_Wettbewerb (3) Lorenz_Bild_Cbar_Wettbewerb (2)

Einige der glücklichen Gewinner des Städtepartnerschafts-Quiz:
2020 08 25 (16) a
Lösungen zu den Quizfragen

  Jahr Frage
1 2013 Die Irlandreise an Ostern stand unter einem besonderen Motto. Welchem? The Gathering
2 2013 Ende Juli kam eine irische Delegation nach Höchstadt. Was war der Anlass? Russische Nacht / 10 Jahre Städtepartnerschaft Höchstadt-Kransogorsk
3 2013 Zwei gute irische Freunde aus Castlebar kamen zu Besuch nach Höchstadt. Wer sind die beiden Herren? Michael Feeney und Ernie Sweeney
4 2014 Der irische Dichter kam zur Grünen Meile in Adelsdorf. Wie heißt er? Terry McDonagh
5 2014 In der Galerie im Custom-House in Westport konnte er einen Monat lang seine Werke präsentieren. Wie heißt der deutsche Künstler? Thomas Richter
6 2015 Die Reisegruppe Höchstadter Jugendlicher lernte in Castlebar eine irische Sportart kennen. Welche? Gaelic Football
7 2015 Anfang August beteiligte sich der Freundeskreis Castlebar an einem Höchstadter Großereignis. Welchem? Große Kellerbergkirchweih
8 2015 Im September ging leider eine erfolgreiche Ära zu Ende. Welche Gruppe gab ihre Auflösung bekannt? Irish Heartbeat
9 2016 Große Ehre für den Vater der Städtepartnerschaft, John Condon. Welche Auszeichnung wurde ihm verliehen? Ehrenspange
10 2016 500 Jahre Reinheitsgebot wurde mit Caroline und Iain Price gefeiert. Wie hieß ihre Brauerei? West Mayo Brewery
11 2016 Wie hieß das großartige Erasmus Projekt, an dem junge irische und russische Musiker in Höchstadt teilnahmen? One Sound – One Vision – One World
12 2017 Anlässlich von The Greening am St. Patrick’s Day erstrahlte etwas in Höchstadt in grüner Farbe. Was? Karpfenstatue Fridolin
13 2017 Er hielt in der Fortuna Kulturfabrik einen Vortrag zum 100. Geburtstag seines verstorbenen Vaters. Wie heißt der Sohn dieses Nobelpreisträgers? René Böll
14 2018 Die Höchstadter Reisegruppe hatte in Irland das Wettfieber gepackt. Wie heißt der Ort des Pferderennens? Ballinrobe
15 2018 Die Schriftstellerin stellte ihren Kriminalroman „Irisches Erbe“ vor. Wie heißt sie? Hannah O‘Brien
16 2019 Ende Mai fand ein Celtic Evening in einer Höchstadter Kneipe statt. Wie heißt sie? Zum Zwetschger
17 2019 Die fränkischen Bratwürste des Adelsdorfer Metzgers kamen beim irisch-fränkischen Abend in Castlebar sehr gut an. Wie heißt er? Jürgen Fleischmann
18 2019 Der Castlebarer Künstler möchte mit dem Davitt College und der Realschule ein Kunstprojekt in Höchstadt verwirklichen. Wie heißt er? Cathal McCarthy
19 2019 Ein Feuerwehr Dream Team – einer ging in den Ruhestand. Wer sind die beiden Herren? Dieter Püttner und Seamus Murphy
20 2020 Diese international bekannten irischen Musikerinnen hätten am 30. April in Höchstadt ihren Auftritt gehabt. Wie heißt die Gruppe? The Henry Girls

 

A Tribute to Weberskeller

Dass Manfred Linser sich schon seit geraumer Zeit mit dem Gedanken getragen hat, sein Lokal aufzugeben, wussten wir.
Die aktuelle Coronakrise mit ihren Beschränkungen insbesondere für die Gastronomie hat die Entscheidung, den Weberskeller zu schließen, nun leider sehr unvermittelt zur unumstößlichen Tatsache gemacht.
Der Freundeskreis Höchstadt-Castlebar verliert damit einen treuen Partner, der uns 20 Jahre lang als allmonatliche Englisch-Stammtisch-Heimat zur Verfügung stand.
In den letzten zwei Jahrzehnten hat uns Manfred Linser zuverlässig und kooperativ bei so vielen Vereinsaktivitäten gastfreundlich unterstützt. Neben unseren regelmäßigen Englisch Stammtischtreffen fanden im Weberskeller auch viele Feste des Freundeskreis, wie z.B. die St. Patrick’s Day Feiern, unsere White Elephant (Weihnachts-) Partys sowie Empfänge für Gäste aus Castlebar statt, aber auch zu Vorstandssitzungen und Jahreshauptversammlungen traf sich der Castlebarverein gerne im Lokal am Kellerberg.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei Manni und seinem Team!
5ece9115-32d0-44df-b77e-266031a72c0cAnne Grohmann überreichte beim Englisch Stammtisch im Dez. 2019 ein kleines Dankeschön an Manfred Linser

Und es war mal wieder eine sehr lustige Runde an dem Abend!
9369af77-17d6-4913-81e7-b23caf1b7b48

 

Take Good Care!

Liebe Irlandfreunde,
wir stehen in Kontakt mit unseren Freunden in Castelbar und Mayo. Wie auch bei uns, ist das Leben in Irland durch COVID-19 bestimmt und social distancing prägt das Leben.
Anbei ein Gruß aus Castlebar:

We are all in the same boat at this time in history.
Such a strange time and we wonder what the future holds but we have to make the most of those days now.
So best wishes to  all our friends in Hochstadt at this time!
Hope you all get through this time safely and look forward to more good times in the future.
Slán go fóill!

The Henry Girls – Irish Americana Folk in Höchstadt – ABGESAGT!

Leider müssen wir Corona Virus bedingt, das Konzert am 30. April absagenKarten werden rückerstattet!

Im Rahmen des 20. Städtepartnerschaftsjubiläums bietet der Freundeskreis Höchstadt-Castlebar e.V. zusammen mit dem Spielraum Kultur eine hochkarätige Musikveranstaltung an.
The Henry Girls werden am Donnerstag, den 30. April 2020 in der Fortuna Kulturfabrik, Höchstadt, Bahnhofstraße 9, mit Irish Americana Folk begeistern.
Eintritt: 23 € | 21 € (Erm. für Berechtigte an der Abendkasse)
Vorverkaufsstellen: Zigarren Riegler, Höchstadt  |  Fortuna Kulturfabrik, Höchstadt  |  SCHLOSS-APOTHEKE Hemhofen | St. Mauritius-Apotheke, Röttenbach | Bücher Schmidt, Adelsdorf | Casa lana E. Humpert, Erlangen  |  Online Kartenvorverkauf über www.frankentips.de und Reservix.de
January 2010. THE HENRY GIRLS. Joleen, Lorna and Karen McLaughlin (Henry)

January 2010. THE HENRY GIRLS. Joleen, Lorna and Karen McLaughlin (Henry)
THE HENRY GIRLS
Irish Americana Folk aus Donegal/Irland Karen (Fiddle Vocals), Lorna (Vocals, Accordeon) und Joleen McLaughlin (Harfe, Piano, Vocals) sind in ihrer Heimat Malin, einem malerischen Städtchen auf der Inish Eoghain Halbinsel in Nord Donegal, schon von jeher als “The Henry Girls” bekannt. Keiner weiß so recht warum, aber irgendwie blieb der ungewöhnliche Name an den drei Schwestern (von insgesamt sieben!) haften. Früh schon bekamen die jungen Mädchen Unterricht und zu Hause war mehrstimmiges Singen traditionell an der Tagesordnung.
Heute ist es ihr Markenzeichen. Erste Schritte ins Profi-Leben taten Karen und Lorna in Australien, während die jüngere Joleene zu Hause Harfe spielen lernte. Neben den traditionellen Klängen ihrer Heimatgegend hörten sie früh die modernen Varianten des Irish Folk und Pop (etwa die legendären Clannad, ebenfalls aus Donegal, und die Corrs), wendeten sich aber gleichfalls nach Westen, Richtung Amerika z.B. zu den Dixie Chicks mit ihrem folkigen Americana Sound. Schon bald gehörten die Girls zu denen, die amerikanische Folk- und Bluegrass-Richtungen per musikalischer “Transatlantic Connection” wieder stärker mit den keltischen Wurzeln verbanden. Schon immer hatten sie ein Herz für die besondere Magie im Gesang legendärer echter Schwestern-Gesangsensembles wie den Boswell Sisters oder den Andrew Sisters und so entsteht diese einmalige, berührend intensive Melange aus Stilen und Stimmen.
Mittlerweile gelten THE HENRY GIRLS als eine der wegweisenden neuen Folk Gruppen Irlands mit einem persönlichen Stil. Neben weltweiten Konzerten, unzähligen TV- und Radioshows unterrichten sie, arbeiteten mit Stars wie Donal Lunny, Mary Black oder Moya Brennan und schreiben komplette Soundtracks für Filme und Theater. 2012 kamen sie im Rahmen der Irish Spring Festival Tournee zum ersten Mal nach Deutschland und avancierten schnell zu Publikumslieblingen. 2020 sind sie unter eigenem Namen schon zum neunten Mal auf langer Deutschland Tournee unterwegs.
In ihrem Bühnen-Programm reisen sie in beiden Richtungen übers Meer und fischen in wilden Gefilden: New Folk, Bluegrass, Pop, Irish Tradition, Balladen. Typisch und eher un-irisch ist der komplexe und intensive dreistimmige Gesang, neben gekonnt abgestimmten Vokalharmonien mit einer zusätzlichen “Gänsehaut”-Intensität, die nur drei über ihre gemeinsamen Lebenslinien verbundene Geschwister erzeugen können. Für ihre aktuelle Tournee in Deutschland bereiten sie eine Klangreise vor, von den stürmisch-rauen nördlichsten Klippen Irlands über das glitzernde nächtliche New York ins bluesgetränkte Memphis bis zu den keltischen Auswanderern und ihren sehnsüchtigen Klängen im bergigen Südosten der USA führen wird.
“Die Henry Girls sind spektakulär…die besten Gesangsharmonien aus Donegal seit Clannad” (BBC)
…neuer musikalischer Horizont am Folk-Himmel…wundervolles Gesamtkunstwerk der Folk Music… (WAZ)
Folk Music mit Hitpotenzial (Badische Zeitung)
Frauenpower gepaart mit Herzenswärme (Hildesheimer Zeitung)
Diese Veranstaltung wird vom Verein Spielraum Kultur Hemhofen Röttenbach e.V. in Zusammenarbeit mit dem Verein Freundeskreis Höchstadt-Castlebar e.V.organisiert und durchgeführt. Spielraum Kultur bietet seit 1989 anspruchsvolle kulturelle Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene an.
Der Freundeskreis Höchstadt-Castlebar kündigt dieses Event im Rahmen des 20. Städtepartnerschaftsjubiläums zwischen Höchstadt und Castlebar an.

2020_04_30 Henry Girls

Einladung zur Jahreshauptversammlung des Freundeskreis Höchstadt-Castlebar e.V. – TERMIN VERSCHOBEN!

Jahreshauptversammlung des
Freundeskreises Höchstadt-Castlebar e.V.
am 02. April 2020 im Aischblick
Beginn 19.30 Uhr

MUSS LEIDER VERSCHOBEN WERDEN!
Einen neuen Termin werden wir noch bekanntgeben.

Wir laden alle Mitglieder herzlich ein und freuen uns auf Ihr / Euer Kommen!

Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den 1. Vorstand
  2. Verlesen des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2019
  3. Bericht über die Vereinstätigkeit – Jahresrückblick 2019
  4. Bericht des Kassiers mit Antrag auf Entlastung
  5. Bericht der Kassenprüfung
  6. Entlastung der Vorstandschaft und des Kassiers
  7. Planungen 2020 / 2021
  8. Wünsche und Anträge, Sonstiges